Alfred Stadler

Ich hatte beruflich immer mit nüchternen Zahlen und Berechnungen zu tun.

Erst einige Jahre nach meinem Pensionsantritt entdeckte ich meine Liebe zur Malerei und besuchte einen Kurs im Atelier Raab.
In weiteren Seminaren bei verschiedenen Künstlern vertiefte sich meine Freude an kreativer Betätigung.