Ausstellungen 2013

Kunst-Weihnachtsmartkt Traun/Oedt

Am 7.12.2013 fand der 2. Kunst-Weihnachtsmarkt in Traun/Oedt statt.
Die Begrüßung erfolgte durch Peter Klimczyk (Fraktionsvorsitzender Gemeinderat) , Hermann Holzner (Obmann "Kunst ohne Grenzen") und Ing. Harald Seidl (Bürgermeister).
Ausgestellt wurden Ölbilder, Acrylbilder, Aquarelle, Metallplastiken, Holz- u. Wachskunst und gab es handwerkliche Gegenstände zu kaufen.
Weiters fand ein Kinder-Malkurs statt.

"Natürlich anders" - Vernissage Ingrd Janitzki

Mittwoch, 4. Dez. 2013, Beginn: 19:00 Uhr.
Raum der Kunst, Schloss Traun.
Eröffnungsansprachen: Ing. Mag. Johann Böhm und Alfred Stadler.
Ausstellungsdauer: bis 19. Jänner 2014.
Achtung Silvestersperre: das Schloss Traun ist vom 26.12.2013 bis 6.1.2014 gesperrt!

Kunst ohne Grenzen Vernissage 2013

Am 16.10.2013 fand unsere Vernissage im Schloss Traun (Raum der Kunst) statt. Wir freuen uns, dass so viele Besucher gekommen sind!
Teilnehmende Künstler: Peter Eichinger, Joe Gokl, Hermann Holzner, Josef Holzner, Ingrid Janitzki, Gerda Kada, Günter Kada, Victoria Kada, Maria Kneissl, Eveline König, Walter Königsmayr, Doris Lauber, Peter Pendl, Alfred Stadler, Helmut Hackl, Erich Parzer, Harry Pfau, Waltraud Pfeffer, Irmgard Pohn, Gerald Scheidl, Claudia Schoger, Karl Schön, Alexandra Stocker.

European Art Fest 2013

Volkshaus Keferfeld-Oed, Landwiedstrasse 65, 4020 LINZ.
Veranstalter: Eddie Müller (artofeddie)
http://europeanartfest.jimdo.com/
Teilnehmer: Gabriele Scharinger, Niki Kremer, Margarete Stollberger, Monika Hacker, Klaudia Gringer, Sylvia Kneidinger, Gazmend Freitag, Margit Altmann, Elvira Hartl, Ursula Reisl-Rodinger, Sigi Resl, Gertrude Kiefer, Tina Mitterhuemer, Rene Klemenz, Sonja Wagner, Irmgard Pohn (Mitglied bei Kunst ohne Grenzen), Fresko, Marion Noisternig, Maria Mahler, Rupert Ematinger, Christine Kloimböck, Violetta Hermanseder, Rena M., Sue Kramer, Herbert Anibas, Augustinus Thomsen, Christine Hirschberg, Silvia Hinterreiter.

Dauerausstellung bei Body & Derma

Seit einigen Monaten haben wir eine Dauerausstellung bei Body & Derma, Salzburger Straße 292, 4060  Leonding, www.body-derma.at

Kunst & Wein Vernissage 30.8.2013

Ausstellende Künstler: Andreas Anderle, Margit Altmann, Hans Bamminger, Hermann Elmer, Günter Kada, Karl Rabeder.
Winzer: Herndler, Wurzinger, Scheucher.
Ort: Am Heuboden beim Ziegelbauer, Walding
Reden: Kuiwa Obmann Andreas Wallnöfer, Mag. Gottfried Atzelsberger.
Musik: Weissengroovers.

Ausstellung Erich Parzer

Am 24. 8. 2013 fand in der HAKA-Arena Traun ein Handballgroßereignis statt. Neben dem Walter-Jarolim-Gedenkturnier (vormittags) wurde am Abend das Finale im HLA-Supercup zwischen HC Hard (Vbg.) und den Fivers aus Wien ausgetragen.
Im Rahmen dieses Events hat Erich seine Bilder präsentiert.

Venissage Raphaela Aufreiter

Am 7.3.2013 eröffnete Kulturstadträtin Renate Heitz die Ausstellung von Raphaela Aufreiter in der Galerie im Gemeindeamt Ansfelden (GIGA). Viel(ge)schichtige, großformatige Ölbilder, feine (mitunter gruslige) Dolls, Glasmischtechniken und handfest geschweißte Metallinsekten mit spitzen Zähnen - so vielschichtig sind die Werke von Raphaela Aufreiter. www.raphaela-aufreiter.at
Sie stellt bis 5. April 2013 ihre Werke im GIGA aus. Öffnungszeiten: Mo - Fr von 7 - 12 Uhr, Do auch von 15 - 18 Uhr.

"Phantasie der Farben" - Vernissage Evelin König

Vernissage Donnerstag, 7.3.2013, 19.00 Uhr
Ort: HAKA Küche GmbH, Hackl-Str. 1, 4050 Traun.
Festreden: Hr. Hackl (HAKA), Hr. Ing. Mag. Böhm (Stadtrat), Joe Gokl (Gemeinderat).
Hintergrundmusik: Swing Company - Watermelon Man

"Farbenspiele des Lebens" - Vernissage - Joe Gokl

Farbenspiele des Lebens - Acrylbilder von Joe Gokl
Vernissage Dienstag, 22.1.2013, 19.30 Uhr
Ort: Festsaal und Galerie im Klostergang der Elisabethinen, Fadingerstr. 1, 4020 Linz.
Musikalischer Rahmen: Esch-Band unter Leitung von Werner Stadlmayer.
Festreden: Mag. Agnes Retschitzegger (Leiterin "Elisabethinen - Ort der Begegnung"), Sr. M. Barbara Lehner (Generaloberin Elisabethinen Linz-Wien).
Ausstellungsdauer: 22.1.-1.3.2013, Mo-Fr tägl. 14.00-18.00 Uhr
Joe Gokls künstlerischer Weg begann im Atelier Raab in Ansfelden. Es folgten Seminare in Niederösterreich, im Burgenland, in Salzburg und auf Rügen, die ihn immer wieder ein Stück des Weges in der Malerei weiterführten, gemäß dem Leitspruch seines ersten Lehrers Gerhard Raab, sich als Künstler stets weiter zu entwickeln.